Aktionsplan zur Umsetzung der UN- Behindertenrechtskonvention

+++ Information zum Dorfleben +++ Eine Information der Gemeinde Mommenheim:

Die Verbandsgemeinde Rhein-Selz befasst sich zur Zeit mit einem „Aktionsplan zur Umsetzung der UN- Behindertenrechtskonvention für die VG Rhein-Selz und die Ortsgemeinden“.

In der Konvention geht es darum sicherzustellen, dass Menschen mit Behinderungen die gleichen Rechte wie alle anderen Menschen auch. Sie sollen in den Gemeinden mitmachen und dabei sein können, wie andere Bürgerinnen und Bürger auch.

Die Verbandsgemeinde und die Ortsgemeinden erarbeiten einen konkreten Handlungsleitfaden, um die Kommunen altersgerecht und barrierefrei zu gestalten.

Es geht um Fragen wie:

  1. Welche Themen sind für unsere Gemeinde wichtig?
  2. Und was bietet unsere Gemeinde schon?
  3. Wo kann man etwas verändern?

Am 13.März 2020 findet um 16 Uhr im Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum, Aula im EG, Wormserstr. 111, 55276 Oppenheim ein Beteiligungsworkshop statt, zu dem wir auch Sie sehr herzlich einladen. Die Ortsgemeinde steht voll hinter dieser Aktivität und würde sich freuen, wenn Sie an dem Workshop teilnehmen.

Wir bitten Sie, sich bei der Ortsgemeinde bis zum 29.2.2020 zu melden:

  1. Durch Telefonanruf während der Sprechstunden (Tel. 1255) dienstags 18 – 20 Uhr oder freitags 11 – 13 Uhr
  2. Per Email an hans-peter.broock@cdumommenheim.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.